Fassungsberater

Im Rahmen meiner Arbeit bei Clauß Augenoptik und guggsdugud Augenoptik arbeite ich an einem Java und JavaFX 2.0 basierten Projekt zur Kundenberatung. Dieses System soll die veralteten Videoberatungssysteme ersetzen. Das grundlegende Prinzip ist es die Beratung zu erleichtern. Das zu Grunde liegende Problem ist das ein Kunde mit einer Sehschwäche, je nach Stärke, im Spiegel nicht in der Lage ist sein eigenes Gesicht scharf zu erkennen. Daraus ergibt sich das Problem, dass es ihm mit der Fassung der Brille ebenso ergeht. Da bei der Fassungsauswahl noch keine Gläser in der Fassung sind. Hier nehmen wir von allen zu Auswahl stehenden Modellen ein Foto auf. Die SD Karte wird daraufhin von der Software erkannt die Fotos können ausgewählt werden und es kann nun während der Kunde seine eigene Fassung mit Korrektionswirkung trägt eine Entscheidung gefällt werden. Dabei unterstützen wir das Auswählen der am besten geeigneten Fassung mithilfe einer geeigneten Präsentation.